Ich, Marlene

Musical von Rainer Lewandowski und Mathias Christian Kosel

Ich, Marlene ist eine zeitgeschichtliche Revue um das Leben des Weltstars Marlene Dietrich, ein Reigen aus ihren bekanntesten Songs und Filmen, verankert in der ereignisreichen jüngsten Geschichte Deutschlands und Österreichs.
Ich, Marlene bietet Welthits wie Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt, Die fesche Lola, The boys in the backroom, Lili Marleen, Blowing in the wind, Sag mir wo die Blumen sind, La vie en rose und vielen anderen.
Marlene Dietrich wurde verkörpert von Susanne Rader, welche die Diva sowohl durch ihre darstellerische Leistung als auch die überaus originalgetreue Interpretation der bekannesten Lieder des Weltstars (La vie en rose, Die fesche Lola,...) wiederauferstehen ließ.
Die Regie und Choreographie von Bernhard Jonas ließen die verschiedensten Bilder von früher Kindheit bis zum einsamen Ende der Legende zu einem wirkungsvollen Ganzen verschmelzen. Markus Richter führte die Darsteller als musikalischer Leiter durch das weitgefächerte Musikrepertoire.
Bemerkenwert auch die nach historischen Originalen rekonstruierten Kostüme von Barbara Langbein.

"...gelungene Reanimation der großen Filmdiva...ein stark wirksames Bühnenbild, auf dem Susanne Rader hinreißend als Marlene Dietrich agierte...die Leistung aller Schauspieler kann sich sehen lassen."
NÖN, 8. Mai 1996

"...eine erstklassige Besetzung..."
Bezirksjournal Penzing 5/96

"...eine Begegnung, die in Wien ihresgleichen sucht...ein berührender wundervoller Abend - in ihrer Kompaktheit verstehen die DarstellerInnen, den Theaterraum mit dem Geist der Vergangenheit zu füllen...die perfekte Illusion, "der Marlene" in die Augen schauen zu dürfen."
XTRA, 23. Mai

"...eine qualitätvolle, rasante und exakte musikalische Aufführung...die Gablitzer Produktion ist für zehn Abende viel zu schade...das gesamte Ensemble besticht durch Präzision und Schwung..."
NÖ Kulturberichte 6/1996

Mitwirkende:
Frank Lohmann
Markus Richter
Jörg Sändig
Michaela Jonas
Gaby Kosik
Susanne Rader
Nina Schneider
Marion Silwer

Musikalische Leitung: Markus Richter
Regie/Choreographie: Bernhard Jonas

Dieser Beitrag wurde unter Archiv 1996 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.