Bombenstimmung

Eine UFA Revue von Jürg Burth und Volker Kühn

Ein Stück Showgeschichte unseres Jahrhunderts.
Die 30er und 40er Jahre der Ufa: Illusionen werden am laufenden Band produziert. Je härter und grausamer die Zeit, desto unterhaltsamer die Show.
Die inzwischen längst zu Evergreens gewordenen Schlager der Revuefilme dieser Zeit bilden den Hintergrund einer dramatischen Epoche, in der "Bombenstimmung" angesagt war.
Die Uraufführung von "Bombenstimmung" fand im Rahmen des deutschen Kulturfestivals 1992 in Washington (USA) statt. In Deutschland stellte das "Theater des Westens" in Berlin die ausgezeichnete Revue erstmals am 19. September 1992 der Öffentlichkeit vor.
"Entzücken und Entsetzen. Eine exzellent gemachte Revue." Berliner Zeitung Österreichische Erstaufführung

Mitwirkende:
Susanne Garreis
Astrid Golda
Petra Kreuzer
Lilly Kugler
Susanne Rader
Thomas Peters
Boris Pfeifer
Markus Richter

Am Klavier: Martin Jeff Frohner/ Marcus Hagler

Musikalische Leitung: Markus Richter
Regie: Bernhard Jonas

Dieser Beitrag wurde unter Archiv 2000 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.