Godspell

Musical nach dem Mathäus-Evangelium
Zuerst erarbeitet von John-Michael Tebelak
Musik und neue Liedtexte von Stephen Schwartz
Übersetzung von Christian Gundlach

"Godspell" ist eines der erfolgreichsten Musicals aller Zeiten. Es zählt zu den meistgespielten Stücken, sowohl in den großen Musicalzentren der Welt (New York, London) als auch in vielen kleineren Theatern.
"Godspell" ist zu keinem Zeitpunkt belehrend oder gar langweilig: Der mit dem Stück untrennbar verbundene Inszenierungsstil basiert auf den Improvisationstechniken nach Keith Johnstone ("Theatersport") und garantiert eine intensive, unterhaltsame und leicht zugängliche Darstellung der biblischen Themen.

Für die Qualität bürgt der Name des Autoren: Stephen Schwartz, einer der bedeutendsten und erfolgreichsten Musicalautoren und -komponisten der Gegenwart. Neben "Godspell" schrieb Schwartz unter anderem Text und/oder Musik für die Bühnenmusicals "Pippin", "The Baker's Wife" und "Children of Eden", sowie für den Film "Der Prinz von Ägypten" und die Disney-Produktionen "Pocahontas" und "Der Glöckner von Nôtre Dame". Stephen Schwartz ist mehrfacher Preisträger der begehrten Musicaltrophäe Tony-Award. Für seine Musik zu "Der Prinz von Ägypten" erhielt er sogar einen Oscar.

Aufführungsrechte: Whale Songs, Hamburg.

Mitwirkende:
Petra Kreuzer
Lilly Kugler
Katrin Lampe
Eveline Suter
Christian Burkhardt
Bernhard Forcher
Markus Richter

Musikalische Leitung: Markus Richter
Regie/Choreographie: Bernhard Jonas

Dieser Beitrag wurde unter Archiv 2002 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.